Presse

Presseartikel von und über uns.

530.000 Euro für Ehrenamtliche Feuerwehr-Jubilare

24.02.2022

Der Freistaat stellt im Etat des Innenministeriums 530.000 Euro bereit, um eine besondere Anerkennung für Feuerwehr-Jubilare nach 50 Jahren aktiven Dienst zu ermöglichen, einen einwöchigen Aufenthalt im Feuerwehrerholungsheim. Konkret profitieren davon ehrenamtliche Feuerwehrleute, die für 40 Jahre aktive Dienstzeit geehrt wurden, bevor der Gutschein für eine Woche Urlaub im Feuerwehrerholungsheim in Bayerisch Gmain eingeführt wurde.   50 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr sind erst seit 2017 möglich, als die Anhebung der Altersgrenze im Feuerwehrdienst auf 65 Jahre beschlossen wurde.

Manfred Ländner, innenpolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion hat sich engagiert für diese Auszeichnung eingesetzt. Feuerwehrdienstleistende sind für ihn eine der unverzichtbaren Säulen der Sicherheit in unserem Land.  „Gerade in der Pandemie hat sich gezeigt, wie wertvoll das Ehrenamt, gerade auch das Ehrenamt in der Feuerwehr, für unsere Gesellschaft ist. Die nunmehr beschlossene wichtige Wertschätzung ist Anerkennung für fünf Jahrzehnte Engagement für die Sicherheit der Bevölkerung“, so Ländner.

Zudem freut sich der Abgeordnete über den Erfolg seiner Initiative für die Ausstattung des Katastrophenschutzes mit Satellitenkommunikationstechnik. Im kommenden Haushalt des Bayerischen Landtags sollen dafür 1 Mio. Euro eingestellt werden. Die Starkregenereignisse des Jahres 2021 haben gezeigt, wie wertvoll eine von Mobilfunk und Strom unabhängige Kommunikation ist.

Aktuell wird im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags der Haushalt 2022 beraten. Die finale Abstimmung ist ab 5. April geplant. Anschließend können die geplanten Förderungen umgesetzt werden.

Manfred Ländner

Steinachstraße 3b
97082 Würzburg
Telefon : 0931/705 29 601
Telefax : 0931/705 29 603
E-Mail  : buero@mdl-laendner.de