Presse

Presseartikel von und über uns.

Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramme 2021

Region Würzburg erhält rund 9,4 Mio. Euro

23.07.2021

Vom Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm 2021 profitieren auch Gemeinden im Landkreis Würzburg und die Stadt Würzburg. Insgesamt erhält die Region 9.382.000 Euro aus den Programmen „Lebendige Zentren“, „Sozialer Zusammenhalt“ und „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“. Das teilt Bauministerin Kerstin Schreyer auf eine Anfrage von Landtagsabgeordneten Manfred Ländner mit.

Im Rahmen der Bund-Länder-Städtebauförderung werden Kommunen bei der Stärkung ihrer Ortszentren, der Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der Revitalisierung von Brachflächen unterstützt. Ziel ist eine nachhaltige und damit auch klimagerechte Stadterneuerung. Förderschwerpunkte sind bauliche Anpassung der städtischen Infrastruktur, Wiedernutzung von Industrie-, Gewerbe- oder Militärbrachen, Erhaltung von Gebäuden mit baukultureller Bedeutung und Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfelds und des öffentlichen Raums.

Im Einzelnen werden folgende Gemeinden gefördert:

1.    Programm „Lebendige Zentren – Erhalt und Entwicklung der Stadt- und Ortskerne“

•    Aub: 324.000 Euro
•    Eibelstadt: 180.000 Euro
•    Gerbrunn: 1.184.000 Euro
•    Höchberg: 156.000 Euro
•    Kürnach: 300.000 Euro
•    Ochsenfurt: 420.000 Euro
•    Randersacker: 570.000 Euro
•    Sommerhausen: 400.000 Euro
•    Thüngersheim: 160.000 Euro
•    Würzburg: 926.000 Euro (Innenstadt Kaiserstraße) und 210.000 Euro (Heidingsfeld)

2.    Programm „Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten“

•    Eisingen: 30.000 Euro
•    Estenfeld: 240.000 Euro
•    Giebelstadt: 1.200.000 Euro
•    Hettstadt: 150.000 Euro
•    Kist: 470.000 Euro
•    Leinach: 148.000 Euro
•    Margetshöchheim: 200.000 Euro
•    Röttingen: 400.000 Euro
•    Waldbrunn: 580.000 Euro
•    Waldbüttelbrunn: 60.000 Euro
•    Würzburg (Lindleinsmühle): 240.000 Euro
•    Zell a. Main: 240.000 Euro

3.    Programm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung – Lebenswerte Quartiere gestalten“

•    Ochsenfurt (Weststadt): 30.000 Euro
•    Würzburg (Militärareale): 564.000 Euro

Manfred Ländner

Steinachstraße 3b
97082 Würzburg
Telefon : 0931/705 29 601
Telefax : 0931/705 29 603
E-Mail  : buero@mdl-laendner.de